Holzwerkstoffe :

Dämmmaterialien

Produktname:

Holzfaserplatten (STEICO isorel, underfloor), Holzfaserdämmplatten (STEICO therm, flex, universal, special dry), Holzfasereinblasdämmung (STEICO zell)

Zertifikate-Nr.:

3020-1092

Gültigkeit:

Dezember 2021

Hersteller:

STEICO SE
Otto-Lilienthal-Ring 30
D-85622 Feldkirchen
Tel. + 49 (0) 89 991 551 0

Holzfaserplatten (STEICO isorel, underfloor), Holzfaserdämmplatten (STEICO therm, flex, universal, special dry), Holzfasereinblasdämmung (STEICO zell)

Produktbeschreibung:

Bei den zur Prüfung vorgelegten Produkten handelt es sich werkstofftechnisch, um vergütete Holzfaserplatten nach EN 622-1 und EN 622-4 bzw. EN 13171 sowie anderer Holzfaserwerkstoffe für Anwendungen in den Bereichen des Bauwesens. Alle Untersuchungsergebnisse sind für nachstehende Produkte zusammengefasst:

therm

internal

therm SD

floor

flex

flex Keil

isorel

roof

underfloor

base

universal

special

 

therm dry

special dry

étanche

integral

roof dry

top

install

universal dry

protect H dry

duo dry

zell

Typische Einsatzbereiche sind die thermische und akustische Isolierung im Bauwesen. Im Produktionsverfahren wird das holzeigene Lignin aufgeschlossen. Dieses genügt als Bindemittel, um die unter Druck und Wärme hergestellten Plattenwerkstoffe zu binden und ausreichende Festigkeit und Steifigkeit zu erreichen. In der Produktion kommen ausschließlich Schwachholzsortimente und unbehandelte Nadelholzreste aus der Sägeindustrie zum Einsatz, welche die Forstwirtschaft entlasten und aus nachhaltiger Waldwirtschaft stammen. Unter anderen werden auch Durchforstungshölzer eingesetzt. Auf die Verwendung evtl. belasteter Altholzanteile wird verzichtet.

Die Verarbeitung kann analog zu plattenförmigen Holzwerkstoffen bzw. Wärmedämmfilzen mit allen üblichen Werkzeugen der Holzverarbeitung erfolgen. Anfallender Bearbeitungsstaub ist gesundheitlich unbedenklich, sollte aber weitgehend vermieden werden.