Mineralische Baustoffe :

Mörtel

Produktname:

Kalk-Leichtputz Hasit 669

Zertifikate-Nr.:

3018-1024

Gültigkeit:

Dezember 2020

Hersteller:

HASIT Trockenmörtel GmbH

Landshuter Straße 30

D-85356 Freising

Tel. +49 (0) 8161 602-0

Kalk-Leichtputz Hasit 669

Produktbeschreibung:

Bei dem zur Prüfung vorgelegten Produkten handelt es sich um einen Kalkleichtputz der Mörtelgruppe P I / Festigkeitsklasse CS II nach DIN V 18550 / DIN EN 998-1 mit speziellen Leichtzuschlagstoffen wie Kalkbrechsande und Perlite für Anwendungen in den Bereichen des Innenausbaus. Durch die vorwiegend mineralische Zusammensetzung und dem daraus resultierenden günstigen Brandverhalten ist der Werktrockenmörtel der Baustoffklasse A1 nach DIN 4101-1 bzw. DIN EN 13501-1 zuzuordnen. Durch das Bindemittel Kalk in Verbindung mit der geringen Druckfestigkeit entsteht ein spannungsarmes Putzgefüge. Deshalb ist dieser Putz auch für Mauerwerk mit geringer Festigkeit geeignet. Der hohe Kalkanteil bringt günstige Verarbeitungseigenschaften mit sich. Die örtliche Verbringung erfolgt als Sackware oder Siloware durch Handverarbeitung oder maschinelle Verarbeitung auf Wand- und Deckenflächen sowie auf allen üblichen Putzgründen in handwerklicher Ausführung. Bedingt durch die hohe Alkalität besitzen die Werkstoffoberflächen biozide Eigenschaften und beugen insb. Schimmelbildung und sonstigem Wachstum von Mikroorganismen ohne gesundheitsschädliche Imprägnierungen vor. Die Interaktion mit der Raumluft, die durch die kontinuierlichen Adsorptionsvorgänge gekennzeichnet ist, erhält den günstigen pH-Wert dauerhaft aufrecht. Eine Ausrüstung mit bioziden Wirkstoffen ist bei diesem Produkt nicht notwendig.