Mineralische Baustoffe :

Bauplatten

Produktname:

Faserverstärkte Calciumsulfatplatte

Zertifikate-Nr.:

3018-1019

Gültigkeit:

Oktober 2020

Hersteller:

Lindner NORIT GmbH & Co. KG

Lange Länge 5

97337 Dettelbach

Faserverstärkte Calciumsulfatplatte

Produktbeschreibung:

Bei dem zur Prüfung vorgelegten Produkt handelt es sich um eine homogene Calciumsulfat-platte für unterschiedliche Anwendungsbereiche im Innenausbau. Das Produkt besteht im Wesentlichen aus Gips und Zellulosefasern. Abmessungen und Dichte der Platte sind variabel. Durch das Auflösen von Altpapier in Wasser wird die sogenannte Pulpe hergestellt. Bei diesem nassen Aufschluss werden die Zellulosefasern im Wasser vereinzelt und nicht erwünschte Fremdstoffe abgetrennt. Durch Vermischen von Gips (Calciumsulfat- Halbhydrat), Pulpe und Additiven wird eine Mischung erzeugt, die maschinell dehydriert, verdichtet und auf Plattenformat gepresst wird. Die Umwandlung des Gipses erfolgt dabei im Autoklaven oder Drehrohrofen. Im Bindemittel befinden sich maximal 5 % Nebenbestandteile zumeist in Form von Calcit. Nach dem Abbinden der Platte erfolgt Trocknung, Schleifen und Zuschnitt auf das Endformat der Platten. Die Zugabe weiterer Bindemittel ist nicht erforderlich. Durch die vorwiegend mineralische Zusammensetzung und dem daraus resultierenden günstigen Brandverhalten ist der Plattenwerkstoff der Baustoffklasse A1 nach EN 13501 zuzuordnen. Der Energieaufwand zur Herstellung der Plattenware ist im Gegensatz zu vergleichbaren Werkstoffen gering.